Start

Coaching

Newsletter

Kontakt

WdM

Blog

Workout des Monats - Juni 2016:

 

Der Sissi Test

 

Der Sissi Test ist ein kein Test in dem Sinn wie ein Snatch Test oder der Century Test des PCC. Der politisch äußerst unkorrekt benannte Test ist eigentlich mehr eine extrem harte Trainingssession. Getestet wird dabei an sich nur ob Du in der Lage bist bis zum Ende durchzuhalten. Wenn eine Trainingseinheit die bis zu 2 Stunden dauern kann mit nur zwei Übungen auskommt, und diese beiden Übungen auch noch Swing und Burpee heißen - dann sollte eigentlich schon klar sein das es hart wird.

 

Ein Wort der Warnung

 

Der Test wird schnell äußerst intensiv - um trotzdem sicher zu trainieren ist es unabdingbar das Du darauf achtest mit sauberer Technik zu arbeiten. Sich im Training zu verletzen ist ungefähr so schlau wie barfuß zu gehen um seine Schuhe nicht abzulaufen.

Achte also auch wenn es anstrengend wird darauf sauber zu arbeiten. Wenn Du merkst das Du keine saubere Technik mehr zustande bringst, dann bricht den Test ab oder vereinfache die Übung (z.B. leichtere Kettlebell für den Swing und/oder die Liegestütze und den Strecksprung im Burpee weglasse). Besonders der Burpee fällt unter Belastung ziemlich schnell auseinander.

 

Ablauf des Sissi Tests

 

Der Sissi Test ist denkbar einfach:

Beginne mit 25 Burpees gefolgt von einem Swing. In den folgenden Runden (es sind insgesamt 25) machst je einen Burpee weniger und dafür einen Swing mehr bis Du in der letzten Runde bei 1 Burpee und 25 Swings ankommst.

Wem das noch zu zahm ist, der kann den Test auch umgekehrt machen (25 Swing / ein Burpee bis 25 Burpee/1 Swing) das ist noch ein gutes Stück gemeiner, weil die extrem langen Runden dann am Ende kommen.

Kettlebell mäßig nimm einfach Dein übliches Trainingsgewicht - das Gewicht spielt keine besonders große Rolle

 

Varianten für Anfänger und Fortgeschrittene

Den kompletten Test zu machen ist schon für fortgeschritte Kettlebeller eine echte Herausforderung. Wenn Du noch nicht so lange mit den eisernen Kugeln spielst, kannst Du den Test in einer der folgenden Variationen machen:

Einsteiger - 10 Burpees / 1 Swing (sehr einfache Variante)

Fitte Einsteiger - 15 Burpees / 1 Swing

Fortgeschrittene - 20 Burpees / 1 Swing

Profis - 25 Burpees / 1 Swing

 

Wer es schafft in der Profi Variante unter 90 Minuten zu bleiben, kann sich darauf durchaus etwas einbilden!

 

Viel Spass!

 

Ich würde mich freuen zu lesen wie Dir das Workout gefallen hat. Spass